Übersicht der Lehrberufe

Was sind systemrelevante Berufe?

Als Corona unser Leben bestimmt und unseren Alltag auf den Kopf gestellt hat, haben wir Personen, die in bestimmten Berufsgruppen arbeiten, besonders zu schätzen gelernt. Während des Lockdowns wurde immer wieder die Frage aufgeworfen, welche Geschäfte, Einrichtungen und Unternehmen offen bleiben und welche aufgrund des hohen Infektionsrisikos geschlossen werden mussten. Dabei war jedoch eines klar: Supermärkte, Arztpraxen, Krankenhäuser, Polizeiwachen und viele weitere konnten nicht schließen – und das war auch aus gutem Grund so: Die meisten der dort beschäftigten Menschen arbeiten in systemrelevanten Berufen.

Diese Personen sind unverzichtbar und enorm wichtig für uns, denn ohne sie würde das System, welches wir in Deutschland haben, einfach nicht funktionieren. Der Begriff „systemrelevant“ soll deshalb ausdrücken, dass diese Jobs essenziell für unseren Staat und unser alltägliches Leben sind.


Muss ich gewisse Voraussetzungen erfüllen, um in diesen Berufen zu arbeiten?

Das ist davon abhängig, in welchem Job du explizit arbeiten möchtest. Da wir einige Dinge rund um die Uhr benötigen, gibt es ein paar Berufe, in denen du die Bereitschaft mitbringen solltest, auch nachts und an den Wochenenden zu arbeiten. Des Weiteren spielt auch das Thema Belastbarkeit eine große Rolle, denn wie wir nun aus der Corona-Krise wissen, sind wir auf die Hilfe von bestimmten Berufsgruppen besonders angewiesen.
Ansonsten gestalten sich die Anforderungen unterschiedlich und lassen sich nicht auf einen Schulabschluss oder persönliche Merkmale festlegen. Während interessierte Jungs und Mädels für das duale Studium bei der Polizei eine Mindestgröße vorweisen müssen, ist es wichtig, dass du dich als angehende Bankkauffrau oder als angehender Bankkaufmann für wirtschaftliche Zusammenhänge interessierst.

Beliebte Systemrelevante Berufe

Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Als Pflegefachkraft bist du für die umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Altenheimen zuständig.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Systemrelevante Berufe © Ulrich Dregler | Pixabay Public Domain

Deine Möglichkeiten

Die Helden aus dem Bereich Gesundheit

Was würden wir nur ohne die Menschen machen, die im Gesundheitssystem arbeiten? Pflegefachkräfte, medizinische Fachangestellte und pharmazeutisch-technische Assistenten – sie alle helfen uns bei Krankheiten, behandeln uns bei Verletzungen und versorgen uns mit Medikamenten.
Wenn du in einem dieser Berufe deine Ausbildung machen möchtest, hilfst du Menschen in Not. Dabei spielt es keine Rolle, ob du in der Kranken-, Kinder-, oder Altenpflege tätig werden willst: In der Medizin werden Nachwuchskräfte wirklich immer gebraucht.

Im Einzelhandel gibt es mehr als Nudeln, Mehl und Klopapier

Auch du hast es mitbekommen: Während der Corona-Krise „hamstern“ einige Menschen leider viele Lebensmittel und andere Produkte des täglichen Bedarfs. Bekannt ist, dass vor allem Nudeln, Mehl, Toilettenpapier und Hygieneartikel gebunkert werden. Aus Angst vor einer möglichen Ausgangssperre übertreiben viele mit ihrem Großeinkauf.
Einzelhandelskaufleute sowie Verkäuferinnen und Verkäufer sorgen im Handel dafür, dass die Regale aufgefüllt werden und die Beratung der Kunden gewährleistet wird. Außerdem kassieren sie die Lebensmittel ab und sichern auch in Extremsituationen den reibungslosen Ablauf im Geschäft. Daher sind Berufstätige im Handel einfach unverzichtbar!

Kinderbetreuung: Notwendig für berufstätige Eltern

Wenn beide Elternteile Vollzeit arbeiten müssen, sind sie vor allem in besonderen Situationen auf die Unterstützung von Erzieherinnen und Erziehern in Kindertagesstätten sowie in der Betreuung der Schule angewiesen.
Wenn es keine Möglichkeit zum Homeoffice gibt und die Kinder auch nicht bei den Großeltern untergebracht werden können, ist eine geschlossene Schulbetreuung oder Kita ein echter Albtraum. Diese Situation ist vor allem problematisch, wenn die Eltern der Kinder selbst in systemrelevanten Berufen arbeiten. Als Erzieher oder Betreuer nimmst du vielen Eltern, insbesondere Alleinerziehenden, die Last von den Schultern und ermöglichst ihnen einen etwas stressfreieren Alltag. Je nachdem, an welchem Arbeitsort die Erzieher tätig sind, gehören neben der Betreuung und Unterhaltung der Kinder auch das Analysieren und Beobachten der Verhaltensweisen zum Arbeitsalltag dazu.
Wie du merkst, sind soziale Berufe eine wichtige Grundlage für ein funktionierendes System.

Dank der Medienberichte bleiben alle up to date

Überall auf der Welt passiert etwas. Ohne Radiomoderatoren und Journalisten wüssten wir nichts über die aktuelle Lage in anderen Ländern. Wenn du einen Job in den Medien ausübst, führst du Interviews, bereitest Berichterstattungen vor und bist oft live vor Ort in Krisengebieten. Ob global oder lokal, dank dir sind alle auf dem aktuellen Stand.
Genauso relevant sind auch diejenigen, die hinter den Kulissen arbeiten und für den Schnitt sowie die Vertonung sorgen. Ohne diese Personen würde es schließlich gar nicht erst dazu kommen, dass wir Nachrichten im TV sehen und im Radio hören könnten.

Die finanzielle Sicherheit ist besonders wichtig

Natürlich ist für jeden von uns die finanzielle Lage entscheidend und maßgebend für unsere Lebensumstände. Auch diejenigen, die ein Unternehmen leiten, müssen ihre Finanzen stets im Blick haben. Da dieses Thema jedoch ziemlich komplex sein kann, stehen uns Fachkräfte aus diesem Bereich beratend zur Seite.
Vor allem in Zeiten der Krise unterstützen uns beispielsweise die Bankkaufleute. Je nach Notwendigkeiten sorgen sie dafür, dass Unternehmen und Selbständige in schwierigen Zeiten so schnell wie möglich einen Überbrückungskredit bekommen. Wenn Geschäfte schließen müssen oder der Umsatz deutlich niedriger ausfällt, ist es für die Betroffenen oft nicht einfach, Kosten, wie etwa die Miete, zu begleichen. In Kundengesprächen hilfst du Unternehmen, Selbständigen und Berufstätigen bei der Bewältigung der finanziellen Engpässe und unterstützt sie auch außerhalb von Krisenzeiten, wo du nur kannst!

Für die Sicherheit im Land sorgen nicht nur Polizisten

Ein ebenso wichtiges Thema ist die Sicherheit im Land. Dafür sorgen nicht nur Polizeivollzugsbeamte, sondern auch Werkfeuerwehrleute, Rettungssanitäter und Sicherheitskräfte. Bist du in einem dieser Berufe tätig, weißt du, was in Ausnahmesituationen zu tun ist. Bei Unfällen im Straßenverkehr, Explosionen oder Bränden greifst du ein und rettest Menschenleben. Dafür bewahrst du in Extremsituationen Ruhe und sorgst gleichzeitig für die nötige Ordnung.

Nicht nur Online-Bestellungen werden tagtäglich ausgeliefert

Bestimmte Waren werden immer benötigt und müssen demnach auch eingepackt, transportiert und an die Kunden geliefert werden. Dazu zählen vor allem Nahrung und Hygieneartikel. Neben den Menschen, die diese Produkte herstellen, sind auch die Frauen und Männer wichtig, die als Logistiker und Berufskraftfahrer arbeiten, damit die Ware zu jeder Zeit für uns verfügbar ist.
Abgesehen davon besuchen immer weniger Menschen die Geschäfte und gehen stattdessen auf eine virtuelle Shoppingtour. Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen bringen dir deine Online-Shop-Bestellung bis vor die Tür. Gerade als Lockdowns unseren Alltag bestimmt haben und wir nicht mal eben ins Geschäft gehen konnten, war der Online-Handel für uns bedeutender denn je.

Wie sehen die Karrieremöglichkeiten aus?

Eine Frage, die sich viele stellen, die man aber pauschal nicht beantworten kann. Denn auch hier gibt es je nach Ausbildungsberuf unterschiedliche Möglichkeiten.
Sicherlich ist es in dem ein oder anderen Job mit genügend Erfahrung möglich, auf der Karriereleiter besonders hoch hinauszuklettern. Für andere Berufe benötigt man wiederum eine zusätzliche Weiterbildung oder anderweitige Qualifikationen, um eine höhere Position zu erreichen.
Trotz dessen kannst du dir sicher sein, dass du mit einem systemrelevanten Beruf immer eine sehr gute Wahl triffst. Du bist eine Fachkraft, die auch in Zukunft gebraucht wird und nicht so einfach zu ersetzen ist. Ein weiterer Vorteil ist außerdem, dass du dich in vielen Bereichen nach oder auch schon während deiner Ausbildung auf bestimmte Themengebiete fokussieren kannst. Ein gutes Beispiel ist dafür die Tätigkeit der Pflegefachleute: Im dritten Lehrjahr hast du die Möglichkeit, dich auf die Alten- oder Kinderkrankenpflege zu spezialisieren oder die Ausbildung so weiterzuführen und sie als Pflegefachmann oder -frau abzuschließen. In diesem oder anderen Berufen ist es dir also möglich, dich individuell auf Themen zu konzentrieren, die dich besonders interessieren und dir eine Menge Spaß bereiten. Ein weiterer Vorteil: Du bleibst immer am Puls der Zeit!

Ø Lehrlingseinkommen

1. Lehrjahr

1.016 EUR

2. Lehrjahr

1.139 EUR

3. Lehrjahr

1.307 EUR

4. Lehrjahr

1.190 EUR

Freie Ausbildungsplätze

10000

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Hohe Übernahmequote
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Familiäres Arbeitsklima

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Hohe Übernahmequote
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Seminare

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Firmen-Tablet
  • Seminare
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Firmen-Tablet
  • Seminare
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Firmen-Tablet
  • Seminare
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Firmen-Tablet
  • Seminare
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Azubi-Projekte
  • Seminare
  • Paten-Programm

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Azubi-Projekte
  • Seminare
  • Paten-Programm

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • Azubi-Projekte
  • Seminare
  • Paten-Programm

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • Paten-Programm
  • Seminare
  • Azubi-Projekte
Fakten über Systemrelevante Berufe
  • Innerhalb von Deutschland zählen in jedem Bundesland unterschiedliche Jobs zu den systemrelevanten Berufen.
  • Nicht jede Branche hatte durch Corona einbüßen: Der Online-Handel geht als klarer Gewinner der Krise hervor.
  • Im Jahr 2019 gab es in Deutschland 1.914 Krankenhäuser.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Outdoor-Jobs: Motivationstipps für die kalte Jahreszeit

Outdoor-Jobs: Motivationstipps für die kalte Jahreszeit

Im Sommer haben dich deine Freunde um deinen Job an der frischen Luft beneidet. Du bist schön braun geworden und konntest die Sonne genießen, während die anderen im warmen Büro ohne Klimaanlage geschwitzt haben. Doch wie ist es jetzt in der kalten Jahreszeit? Kommt bei dir ein wenig Neid auf, weil du draußen in der Kälte und Dunkelheit arbeitest? Das muss nicht sein! Wir zeigen dir die perfekten Tipps, wie du deine Arbeitsmotivation im Winter dauerhaft steigern kannst, sodass du auch bei kaltem Wetter mit Freude und Elan zur Arbeit gehst!

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Du möchtest gerne eine Ausbildung absolvieren, aber hast jetzt schon Angst, dass du viel telefonieren musst? Deine Hände fangen an zu schwitzen und du bekommst Herzklopfen, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst!

Wie werde ich eigentlich Virologe?

Wie werde ich eigentlich Virologe?

Kaum ein Beruf ist aktuell häufiger in den Medien präsent als der Virologe. Eine Berufsgruppe, die niemand so richtig auf dem Schirm hatte, informiert uns seit über einem Jahr fast täglich über aktuelle Entwicklungen rund um die weltweite Corona-Pandemie. Hier erfahrt ihr mehr über die Personen, die sich beruflich sonst eher im Hintergrund aufhalten.