Übersicht der Lehrberufe

Ein Sekretariat gibt es vermutlich in jedem Unternehmen. Dort sitzen die Fachkräfte der Verwaltung und entgegen dem Vorurteil tun sie eine ganze Menge mehr als nur Kaffeekochen. Sekretäre sind nicht nur echte Kommunikationstalente, sondern behalten auch stets den Überblick über alles, was im Betrieb passiert und sind dadurch wie ein betriebseigenes Wikipedia. Frauen und Männer, die im Sekretariat arbeiten, assistieren ihren Vorgesetzten bei organisatorischen Aufgaben: Sie terminieren Besprechungen, kümmern sich um die Vor- und Nachbereitung, verfassen E-Mails, empfangen Gäste des Unternehmens und halten ihren Kolleginnen und Kollegen den Rücken frei. Langeweile kommt da sicherlich nicht auf!

Voraussetzungen für Berufe im Sekretariat

Es gibt in Deutschland keine grundlegende Ausbildung als Sekretärin beziehungsweise Sekretär. Es gibt jedoch Berufe, die eine Tätigkeit im Sekretariat ermöglichen. Diese sind vor allem kaufmännischer Natur. Da jedes Berufsbild über eigene Voraussetzungen verfügt, lassen sich allgemeingültige Bedingungen nur schwer festlegen. Für eine Ausbildung im Büro beziehungsweise im Sekretariat solltest du jedoch vor allem folgende Eigenschaften mitbringen:
  • Organisationstalent
  • Freude an Kommunikation
  • gute Noten in Deutsch und Englisch
In der Regel besetzen Unternehmen ihre Ausbildungsplätze im Sekretariat mit Schülerinnen und Schülern, die über die mittlere Reife verfügen. Manche Berufe setzen aber auch das Fachabitur voraus. Weitere Infos zu den persönlichen und schulischen Voraussetzungen findest du in den jeweiligen Berufsbildern.

Berufe im Sekretariat: Gehalt

Berufe im Büro und Sekretariat werden je nach Branche und Unternehmensgröße bezahlt. Da du eine fundierte kaufmännische Ausbildung erhältst, ist dein Einstiegsgehalt in der Regel überdurchschnittlich gut. Du wünschst dir einen kleinen Überblick? In der folgenden Tabelle findest du ausgewählte Berufe inklusive der durchschnittlichen Brutto-Monatsvergütung zum Einstieg. Dabei handelt es sich lediglich um Richtwerte.


Beamter im mittleren Justizdienst
2.450 Euro
Eurokaufmann
2.200 Euro
Hotelkauffrau
1.700 Euro
Justizfachangestellter
2.220 Euro
Kaufmann für Büromanagement
2.300 Euro
Notarfachangestellter
2.305 Euro
Sozialversicherungsfachangestellter
2.624 Euro
Verwaltungsfachangestellter
2.357 Euro

Beliebte Berufe im Sekretariat

Rechtsanwaltsfachangestellte/r

Rechtsanwaltsfachangestellte/r

Sie kennen das Gesetz bis ins kleinste Detail: Rechtsanwaltsfachangestellte sind die rechte Hand des Rechtsanwalts. Neben dem Schriftverkehr zwischen den Parteien sowie der Betreuung von Mandanten übernehmen sie kaufmännische Tätigkeiten wie die Rechnungserstellung und die Organisation des Alltags in der Kanzlei.

Duale Ausbildung
Verwaltungsfachangestellter / Verwaltungsfachangestellte

Verwaltungsfachangestellter / Verwaltungsfachangestellte

Verwaltungsfachangestellte behalten stets den Überblick. Sie arbeiten unter anderem in der Verwaltung auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene als Sachbearbeiter im direkten Kundenkontakt: Personalausweis beantragen? Wohnort ummelden? Bauantrag stellen? Bei Verwaltungsfachangestellten ist man an der richtigen Adresse.

Duale Ausbildung
Sekretäre müssen äußerst kommunikationsstark sein. © Bojan89 | Canva

Berufe im Sekretariat im Überblick

  • Berufe am Empfang
  • Berufe mit Organisation
  • Berufe in der Verwaltung


Berufe am Empfang

Sobald ein Gast den Eingangsbereich eines Unternehmens betritt, wird er schon mit einem Lächeln vom Empfangspersonal begrüßt. Der Sekretär nimmt die Daten auf, versorgt den Gast mit einem Getränk und informiert den Kollegen über die Ankunft des Besuchs. Diese Aufgaben übernehmen in der Regel Kaufleute für Büromanagement oder Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement.
In der Hotellerie sind Hotelkaufleute die gute Seele des Hauses. Sie pflegen die Daten des gerade angekommenen Gastes in die Datenbank ein, überreichen ihm die Zimmerschlüssel und stehen ihm für alles Weitere mit Rat und Tat zur Seite.
Die Aufgaben am Empfang befassen sich aber nicht nur mit Menschen vor Ort. Telefonate entgegennehmen, diese bei Bedarf weiterleiten oder E-Mails angemessen beantworten, gehört ebenfalls zu den Tätigkeiten eines Sekretärs. Je nachdem, ob das Unternehmen oder das Hotel auch internationale Gäste empfängt, sind Fremdsprachenkenntnisse in für einen Sekretär unerlässlich.
Du interessierst dich für weitere Berufe in Hotellerie und Gastronomie? Dann schau doch mal in die gleichnamige Themenwelt!

Berufe mit Organisation

Eine gute Vorbereitung ist das A und O! Deswegen macht Veranstaltungskaufleuten in Sachen Planung auch niemand etwas vor! Sie haben die Ausgaben und vor allem die Zeit immer im Blick, besichtigen mögliche Veranstaltungsorte und koordinieren alle Dienstleister, damit das geplante Event problemlos über die Bühne geht. Wenn der Terminkalender dein bester Freund ist, du mit Leidenschaft die fettesten Partys schmeißt und du auch bei Stress einen kühlen Kopf bewahrst, könnte dieser Ausbildungsberuf die richtige Wahl für dich sein.
Jedes Unternehmen stützt sich auf gute Mitarbeiter. Damit dein Arbeitgeber auch passendes, qualifiziertes Personal findet, bist du als Personaldienstleistungskaufmann im Einsatz. Mit deiner ausgezeichneten Menschenkenntnis findest du die Bewerbungen, die aus der breiten Masse herausstechen. Die Koordination und die Durchführung von Bewerbungsgesprächen gehören ebenfalls zu deinem Aufgabenbereich.

Berufe in der Verwaltung

Als Sekretär bist du oft auch in der Verwaltung tätig. Insbesondere bei den Berufen im Öffentlichen Dienst handelt es sich oft um Tätigkeiten im Sekretariat und in der Verwaltung. So sind zum Beispiel Verwaltungsfachangestellte für die An- und Abmeldung, die Verlängerung sowie die Beantragung von Hilfeleistungen oder offiziellen Dokumenten verantwortlich. Hast du dich schon immer für Recht und Gerechtigkeit interessiert, ist vielleicht eine Laufbahn als Beamter im mittleren Justizdienst für dich geeignet. In Kanzleien und Gerichten führst du Verzeichnisse und Akten, behältst den Schriftverkehr zwischen den Parteien im Blick und kennst die genauen Kosten für den letzten Rechtsstreit. Dadurch können sich die Richter, Anwälte und ihre Mandanten voll auf dich verlassen.
Neben deinem Organisationstalent hast du auch eine Leidenschaft für Mathematik und Rechnungswesen? Wie sieht’s dann mit einer Ausbildung als Steuerfachangestellter aus? Du hilfst deinen Kunden bei der Steuererklärung und kannst ihnen genau aufzeigen, welche Sonderregelungen, Freibeträge und Ansprüche auf sie zutreffen.

Ø Lehrlingseinkommen

1. Lehrjahr

1.045 EUR

2. Lehrjahr

1.122 EUR

3. Lehrjahr

1.207 EUR

4. Lehrjahr

1.052 EUR

Freie Ausbildungsplätze

2018

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Digitales Lernen
  • Hohe Übernahmequote

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Azubi-Projekte
  • Hohe Übernahmequote
  • Attraktive Vergütung

Beginn

01.08.2022

Anzeigen

Zeit, dass sich was dreht – um dich

  • Digitales Lernen
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Sächsische Haustechnik Leipzig KG
  • Markranstädt, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Hohe Übernahmequote
  • Langjährige Erfahrung
  • F.A. Schreyer GmbH - Behrens-Gruppe -
  • Bad Salzdetfurth, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Weiterbildungen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Regelmäßiges Feedback
  • Huissel Tabak GmbH
  • Nufringen, Deutschland

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Familiäres Arbeitsklima
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Snacks & Obst
  • Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG.
  • Falkensee, Deutschland

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG.
  • Frankfurt, Deutschland

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG.
  • Duisburg, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Rohm Semiconductor GmbH
  • Willich, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
Fakten über Berufe im Sekretariat
  • Das höchste Bürogebäude der Welt ist das One World Trade Center in New York mit einer Höhe von 541 Metern und 104 Etagen.
  • Das Wort Sekretär kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „im Geheimen“. Dies bezieht sich auf die Geheimnisse, in die Schreiber und Schriftführer an Institutionen eingeweiht waren.
  • In Bonn liegt das UN-Sekretariat zur Erhaltung der europäischen Fledermaus-Population.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Das ganze Schuljahr freust du dich schon drauf: Sommerferien! Die sechs Wochen sind aber nicht nur eine gute Möglichkeit, um zu entspannen, sondern auch, um in das Berufsleben hineinzuschnuppern. So merkst du schon bevor du dich für einen bestimmten Ausbildungsberuf entscheidest, ob der Arbeitsalltag überhaupt so abläuft, wie du es dir vorstellst. Worauf du während deines Praktikums achten solltest, erfährst du im folgenden Beitrag.

Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Deine Eltern haben dir während der Schulzeit bestimmt gesagt, dass du dich in der Schule anstrengen musst, da ein guter Schulabschluss die Voraussetzung für einen gelungenen Karrierestart ist. Auch wenn du es vielleicht nicht wahrhaben möchtest, so ganz Unrecht hatten sie mit dieser Aussage nicht. Ohne Schulabschluss ist es definitiv schwerer, einen Ausbildungsplatz zu finden! Mit einem besseren Schulabschluss steigt auch die Chance auf einen erfolgreichen Ausbildungsweg, allerdings gilt: Nichts ist unmöglich!

Ausbildung im Nachbarland – darauf musst du achten

Ausbildung im Nachbarland – darauf musst du achten

In den deutschsprachigen Ländern Österreich, Schweiz, Südtirol und selbstverständlich Deutschland ist das duale Ausbildungssystem die übliche Ausbildungsweise und wegen der Kombination aus Theorie und Praxis sehr beliebt. Doch auch hier gilt: Andere Länder, andere Sitten. Wir zeigen dir, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen und worauf du bei einer Ausbildung im sog. DACHS-Raum achten musst.