Wie werde ich Fachkraft für Systemgastronomie?

Hast du

  • Spaß am Kundenkontakt
  • gute Note in Deutsch, Mathe und Englisch?
  • ein Organisationstalent?
  • ein gutes Gedächtnis?

    Bist du

  • kein Tollpatsch?
  • teamfähig?
  • offen, freundlich und höflich?

    Wenn du wissen willst, ob du als Fachmann für Systemgastronomie geeignet bist, mach doch mal den Berufs-Check, so findest du ganz sicher heraus, ob der Beruf zu dir und deinen persönlichen Eigenschaften passt.

Schulische Voraussetzung

Die meisten Betriebe stellen Bewerber mit einem Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss ein. Bewerber mit Fachabi oder Abi werden aber ebenso gern gesehen.

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Lehrdauer

3 Jahr(e)

Lehrlingsgehalt

Ø 880 EUR

Fachkraft für Systemgastronomie-Quiz
  • Frage 1
  • Frage 2
  • Frage 3
  • Ergebnis

    0 Frage(n) richtig - Vielleicht passt ein anderer Beruf noch besser zu dir. Finde jetzt den passenden Beruf für dich.

    0 Fragen richtig - Es sieht so aus, als würde der Beruf gut zu dir passen. Finde jetzt den passenden Lehrstelle für dich.

    Derzeit sind leider keine freien Ausbildungsplätze als Fachkraft für Systemgastronomie verfügbar.

Gut zu wissen...
  • McDonald’s Deutschland erwirtschaftete 2019 mit seinen 1.480 Restaurants einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro.
  • Der schwedische Möbelgigant IKEA zählt zu den zehn größten Gastronomieketten in Deutschland.
  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) gibt das Datum an, bis zu dem der Hersteller garantieren kann, dass verschlossene Lebensmittel bei richtiger Lagerung Eigenschaften wie Aussehen, Geschmack, Geruch oder auch Nährwerte beibehalten. Das Verbrauchsdatum hingegen gibt den letzten Tag der Haltbarkeit an.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Koch / Köchin

Koch / Köchin

Köche und Köchinnen sind die Organisationstalente der Gastronomie. Sie planen, bestellen und lagern Lebensmittel, bereiten diese zu und richten die Speisen an.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Hotelfachmann / Hotelfachfrau

Hotelfachmann / Hotelfachfrau

Hotelfachleute sorgen dafür, dass sich die Gäste im Hotel wohlfühlen und alles vorfinden, was sie brauchen: Ein sauberes Zimmer, einen guten Service, frische Speisen und leckere Getränke. Sie spielen eine wichtige Rolle, wenn es um den ersten Eindruck geht, den ein Gast von einem Hotel bekommt. Ihre Arbeit ist sehr vielseitig, denn sie wirken in allen Bereichen des Hotelbetriebs mit.

Duale Ausbildung
Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Restaurantfachleute beraten Gäste geduldig, freundlich und kompetent zu Speisen und Getränken, nehmen Bestellungen auf und servieren sie. Außerdem wirken sie bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Festlichkeiten mit.