Das verdient ein Zahntechniker

1. Lehrjahr

580 EUR

2. Lehrjahr

650 EUR

3. Lehrjahr

700 EUR

4. Lehrjahr

800 EUR

Einstiegsgehalt

2.008 EUR

Wenn du dich für einen Ausbildungsberuf entscheidest, solltest du auch darüber informiert sein, mit welchem Gehalt du rechnen kannst. Wie wichtig dir dieser Aspekt ist, das entscheidest du ganz allein.

Gehalt während der Ausbildung

In jedem deiner 3,5 Ausbildungsjahre bekommst du einen anderen Lohn ausgezahlt. Das liegt daran, dass dir mit der Zeit schwierigere Aufgaben zugemutet werden und du immer mehr Fachwissen erwirbst. Im 1. Jahr verdienst du zwischen 500 und 640 Euro brutto. Im zweiten Jahr steigt dein Lohn auf 600 bis 700 Euro, im dritten liegt er zwischen 650 und 750 Euro und im Endspurt bekommst du ein Gehalt zwischen 700 und 900 Euro!

Gehalt nach der Ausbildung

Als Fachkraft verdienst du zunächst 1.800 bis 2.500 Euro brutto – das ist das Einstiegsgehalt. Mit steigender Berufserfahrung kannst du dein Gehalt auf bis zu 2.900 Euro erhöhen. Wenn dir das noch zu wenig erscheint, hast du die Möglichkeit, durch Weiterbildungen dein Wissen und somit auch dein Gehalt zu steigern.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

7 freie Lehrstellen

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

8 freie Lehrstellen

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.