Konstrukteure entwerfen Maschinen wie diese ©MemoryCatcher | Pixabay Public Domain

Ausbildung
Konstrukteur (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Schulabschluss / Sekundarabschluss
Ausbildungsdauer
4 Jahr(e)

Zu den Aufgaben von Konstrukteuren gehören das Entwerfen und Konstruieren von Einzelteile und Baugruppen für Geräte, Maschinen und Produktionsanlagen. Dafür benutzen sie Computer, an denen sie Konstruktionszeichnungen und technische Unterlagen anfertigen.

Technik Technische Berufe Lehre in der Schweiz Lehre in Österreich

Was macht ein Konstrukteur ?

Die Aufgaben der Konstrukteure sind meist in der Industrie angesiedelt. Sie sind ein wichtiger Part bei der Entwicklung, Optimierung und Konstruktion von Einzelteilen und Baugruppen für Maschinen und Geräte sowie für Produkte aus dem Alltag.

Meist setzen sie Computersoftware ein, um neue Teile oder Geräte zu modellieren und zu entwickeln. Wenn in der Produktion festgestellt wird, dass ein Teil noch nicht perfekt ist oder etwas nicht funktioniert, ändern die Konstrukteure es dementsprechend.

Um ein Produkt optimal zu konstruieren, arbeiten sie oft mit anderen Abteilungen zusammen und beziehen deren Vorgaben und Wünsche in die Entwicklung mit ein. Die wichtigsten Vorgaben entnehmen sie allerdings den Pflichtenheften, hier sind die wichtigsten Angaben, wie Funktion, Fertigungsverfahren, Qualität und Kosten, zum Produkt aufgeführt.

Nach dem sie sich über alle Vorgaben informiert haben, erarbeiten sie, oft in Kooperation mit Ingenieuren und Entwicklern, verschiedene Möglichkeiten für eine Lösung. Sie skizzieren einige Vorschläge per Hand oder mit Hilfe von Software. Diese stimmen sie dann mit den anderen Beteiligten ab. Die ausgewählte Lösung wird mit Hilfe von CAD-Programmen digital umgesetzt. Dabei dokumentieren sie gewissenhaft die Daten des Objekts, zum Beispiel Oberflächenbeschaffenheit, Form, Masse und Werkstoffe.

Wenn der Konstrukteur damit fertig ist, wird ein erster Prototyp produziert. Falls an ihm noch Fehler festgestellt werden, müssen diese noch nachgebessert werden. Wenn dies nicht der Fall ist kann die Produktion starten.

Kostruckteure fertigen für jedes Teil Dokumente und technische Unterlagen an.

Inhalte der Ausbildung


Während der Lehre werden die angehenden Konstrukteure unter anderem folgende Inhalte behandeln:

  • Technische Grundlagen
  • Mathematik
  • Informatik
  • Arbeitstechnik
  • Physik
  • Fachbezogenes Englisch
  • Werkstoffkunde
  • Fertigungstechnik
  • Technische Zeichnungen
  • Maschinentechnik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • Projektmanagement

Besonderheiten


Schweiz: In der Schweiz nennt sich der Beruf Konstrukteur EFZ und dauert 4 Jahre.

Österreich: Auch in Österreich kann eine Ausbildung zum Konstrukteur absolviert werden. Die Dauer beträgt ebenfalls 4 Jahre.



Wie werde ich Konstrukteur ?


Für die Lehre sollten die angehenden Konstrukteure folgende Interessen und Eigenschaften mitbringen:

  • Interesse Technik und Mechanik
  • Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Abstrakte Denkweise
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Feinmotorik
  • Genaue Arbeitsweise
  • Geduld
  • Ausdauer
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Spaß am Arbeiten mit Computern
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit

Quellen:
Bei der Recherche für unsere Berufsbilder verwenden wir die Informationen von der Bundesagentur für Arbeit
sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie .

Ähnliche Berufe

Anlagenführer EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Anlagenführer EFZ sind für die Bedienung und Überwachung von verschiedenen Anlagen der Produktions- und Verpackungsindustrie zuständig. Sie sorgen nicht nur dafür, dass alles den Vorschriften entsprechend abläuft, sondern sind auch für die Reparatur und Wartung der Maschinen zuständig.

Anlagenmechaniker (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Anlagenmechaniker bauen, montieren und reparieren Rohrleitungssysteme, Kesselanlagen, Lüftungsanlagen und Behälter. Sie analysieren dazu die technischen Unterlagen und arbeiten anschließend genau nach Plan.

Anlagenmechaniker - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)
Deutschland Österreich Italien
Duale Ausbildung
Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik installieren, warten und reparieren Wasser- und Luftversorgungssysteme wie Klimaanlagen, Badewannen und Duschkabinen sowie Heizungssysteme und erneuerbare Energiequellen wie z.B. Solaranlagen.

Associate Engineer IT (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Das eigenständige Entwickeln von Programmen und Anwendungen, die den Anforderungen ihrer eigenen Projekte gerecht werden.

Aufbereitungsmechaniker (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Aufbereitungsmechaniker steuern und überwachen Anlagen zur Aufbereitung von Rohstoffen, wie z.B. Sand oder Kies und halten sie instand. Außerdem entnehmen und analysieren sie Proben.

Techniker Krankenkasse