Wie werde ich Heizungsinstallateur / Heizungsinstallateurin EFZ?

Du bist an einer Lehre zum Heizungsinstallateur interessiert? Wenn du die folgenden Eigenschaften und Anforderungen für den Beruf mitbringst, steht einer Lehre nichts im Wege:

  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • technisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität hinsichtlich des Arbeitsortes
  • geringe Lärmempfindlichkeit

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Volksschulabschluss

Lehrdauer

3 Jahr(e)

Lehrstelle finden

Du bist auf der Suche nach einer Lehrstelle als Heizungsinstallateur / Heizungsinstallateurin EFZ? Wir haben für dich zahlreiche freie Lehrstellen bei den besten Lehrbetrieben - die Personaler freuen sich auf deine Bewerbung!

Freie Lehrstellen
Hilfreiche Fähigkeiten
  • Technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Arbeitsgenauigkeit

Wie gut passt der Beruf Heizungsinstallateur / Heizungsinstallateurin EFZ zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne etwas mit deinen Händen erschaffen möchtest, ist der Beruf Heizungsinstallateur / Heizungsinstallateurin EFZ genau der richtige für dich.
Wenn du kein Blut sehen kannst, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker / Elektronikerin für Betriebstechnik

Elektroniker / Elektronikerin für Betriebstechnik

Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Mechatroniker / Mechatronikerin

Mechatroniker / Mechatronikerin

Mechatronikerinnen und Mechatroniker bauen elektrische, mechanische, pneumatische und hydraulische Komponenten zu einem System zusammen. Außerdem installieren, warten und reparieren sie Anlagen und Geräte.

Duale Ausbildung
Gleisbauer / Gleisbauerin

Gleisbauer / Gleisbauerin

Gleisbauer und Gleisbauerinnen sorgen für ein sicheres und stabiles Schienennetz. Sie kontrollieren zum Beispiel Gleisbögen und Spurweiten mit Vermessungsgeräten, wechseln beschädigte Gleise und Weichen aus oder erneuern das Gleisbett.