Karrieremöglichkeiten als Beton- und Stahlbetonbauer / Beton- und Stahlbetonbauerin

Mit deiner Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer hast du den ersten Schritt ins Berufsleben gemacht. Wie es danach weiter geht, entscheidest du. Dir stehen verschiedenen Möglichkeiten zur Auswahl. 

Arbeitsorte 

Beton- und Stahlbetonbauer finden Beschäftigung in Betrieben des Hoch- oder Fertigteilbaus, in Brücken- und Tunnelbauunternehmen oder in der Beton- und Betonfertigteilherstellung. 

Weiterbildung 

Um gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben, ist es von Vorteil, wenn du flexibel bist und dich regelmäßig weiterbildest.


Lehrgänge und Seminare 

Es gibt jede Menge Lehrgänge, Kurse oder Seminare, mit denen du dich auf einem Themengebiet spezialisieren kannst, zum Beispiel: 

  • Baumaschinenführung 
  • Bausanierung 
  • Beton- und Stahlbetonbau 
  • Schulungsbau 


Berufliche Weiterbildung 

Eine berufliche Weiterbildung ist ebenfalls eine Option, dein Wissen zu vertiefen und in eine höhere Position aufzusteigen, beispielsweise: 

  • Ausbilder 
  • Maurer- und Betonbauermeister 
  • Geprüfter Polier 
  • Werkpolier 
  • Techniker für Baudenkmalpflege und Bausanierung, Schwerpunkt Stein 


Studium 

Unter bestimmten Voraussetzungen (Abi, Fachabi, Meistertitel) kommt auch ein Studium für dich in Frage. Mögliche Studienfächer sind: 


Selbstständigkeit 

Wenn es schon immer dein Traum war, dein eigener Chef bzw. deine eigene Chefin zu sein, ist auch der Schritt in die Selbstständigkeit eine Möglichkeit. Du könntest beispielsweise einen Betrieb des Beton- und Stahlbetonbauer-Handwerks eröffnen. 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

Verkäuferinnen und Verkäufer kontrollieren, verkaufen und präsentieren Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehört zu ihren Aufgaben. 

Duale Ausbildung
Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.