Polymechaniker EFZ Lehre & Beruf

Polymechaniker EFZ bei der Arbeit
© Pixabay Public Domain

Bildungsweg: Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 4 Jahre

Polymechaniker EFZ Lehre & Beruf

Polymechaniker/-innen stellen Werkzeuge, Geräteteile und Maschinen her. Sie arbeiten an Maschinen. Sie programmieren und bedienen diese. Zudem überwachen sie die Produktion und warten Apparate.

Wie werde ich Polymechaniker?

Für die Lehre sollten die angehenden Polymechaniker/-innen folgende Interessen und Fähigkeiten mitbringen:

  • Technisches Verständnis
  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Interesse an Mechanik
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Feinmotorik
  • Genaues und sorgfältiges Arbeiten
  • Konzentrationsfähigkeit 
  • Geduld und Ausdauer
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Was macht ein Polymechaniker?

Polymechaniker/-innen arbeiten in der industriellen Produktion. Sie tragen einen wichtigen Teil zur Herstellung, Montage und Entwicklung von Geräteteilen, Maschinen und Werkzeugen bei.

Hauptsächlich sind sie in der Fertigung tätig. Sie verwenden meist Werkstoffe wie Metalle oder Kunststoff zum anfertigen von Bauteilen, Baugruppen oder Maschinen. 
Meistens arbeiten sie dabei an Anlagen bzw. Maschinen. Sie lesen die nötigen Informationen aus den Konstruktionsunterlagen aus und programmieren anhand dieser Vorgaben die Maschinen. 
Polymechaniker/-innen überprüfen stets die Produktion und greifen bei Fehlern ein. Es kann auch vorkommen, dass sie einzelne Teile manuell anfertigen. Dabei ist eine hohe Präzision gefordert.
Bei ihrer Arbeit achten die Polymechaniker/-innen darauf, wirtschaftlich zu arbeiten und Richtlinien zur Arbeitssicherheit und zum Umweltschutz einzuhalten. 

Deine AUBI-plus Jobmail

Lass deinen Bot für dich suchen!
Lege deine Suchkriterien fest und lehn dich zurück. Du bekommst aktuelle Stellen für deinen Traumberuf direkt per Mail zugeschickt.

Suchbot erstellen

Inhalte der Lehre

Während der Lehre behandeln die angehenden Polymechaniker/-innen unteranderem folgende Inhalte:

  • Technische Grundlagen 
  • Mathematik
  • Physik
  • Informatik
  • Arbeitstechnik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • Bereichsübergreifende Projekte
  • Technisches Englisch
  • Werkstoffkunde
  • Fertigungstechnik
  • Zeichnungstechnik
  • Maschinentechnik
Hilfreiche Fähigkeiten
  • Technisches Verständnis
  • Arbeitsgenauigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Analytisches Denken

Finde mit unserem Stärken-Check heraus, wo deine Stärken und Schwächen liegen, wie deine Eltern und Freunde dich einschätzen und erfahre, welche Berufe perfekt zu dir passen.

Wie gut passt der Beruf Polymechaniker EFZ zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne etwas mit deinen Händen erschaffen möchtest, ist der Beruf Polymechaniker EFZ genau der Richtige für dich.
Wenn du nicht körperlich anstrengend arbeiten möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Offene Fragen

Du hast noch offene Fragen? Registriere dich in unserem Servicebereich, um Fragen zu stellen.

Jetzt registrieren