Das verdient ein Medienkaufmann / Medienkauffrau Digital und Print

1. Lehrjahr

887 EUR

2. Lehrjahr

945 EUR

3. Lehrjahr

1.015 EUR

Einstiegsgehalt

2.469 EUR

Du willst schon vor der Ausbildung erfahren, was du in den drei Jahren verdienen wirst? Wir können dir nur ungefähre Richtwerte geben, denn die genauen Beträge bestimmt jeder Betrieb individuell. Du kannst sie in deinem Ausbildungsvertrag nachsehen.

Gehalt während der Ausbildung

Im ersten Jahr beträgt dein Verdienst als Auszubildender zum Medienkaufmann bzw. zur Medienkauffrau Digital und Print etwa 880 Euro brutto. Bereits im zweiten Jahr steigt dein Gehalt auf 940 bis 950 Euro monatlich an. Das liegt daran, dass du bereits viel Wissen aus der Berufsschule und dem Betrieb angehäuft hast und einige Aufgaben eigenständig übernehmen kannst. Im dritten Jahr verdienst du zwischen 1.010 und 1.020 Euro.

Gehalt nach der Ausbildung

Als ausgebildeter Medienkaufmann Digital und Print bekommst du ein Einstiegsgehalt zwischen 2.000 und 2.400 Euro. Jeder hat einmal klein angefangen, doch im Laufe deines Berufs kannst du dein Einkommen bis auf 3.000 Euro erweitern. Falls du dich für ein Studium oder eine Weiterbildung, zum Beispiel zum Betriebswirt, entscheidest, sind etwa 3.400 Euro monatlich drin.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

Verkäuferinnen und Verkäufer kontrollieren, verkaufen und präsentieren Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehört zu ihren Aufgaben. 

Duale Ausbildung
Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin

Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin

Handelsfachwirtinnen bzw. Handelsfachwirte arbeiten in Unternehmen des Einzel- oder Groß- und Außenhandels in der mittleren Führungsebene. Dort kümmern sie sich um den Ein- und Verkauf, das Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen sowie um die Personalwirtschaft.