Das verdient ein Heilerziehungspflegehelfer/in

Einstiegsgehalt

2.500 EUR

Gehalt während der Ausbildung

Da die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger an Berufsfachschulen angeboten wird und es somit eine rein schulische Ausbildung ist, bekommst du während der zweijährigen Ausbildung keine Ausbildungsvergütung.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach dem erfolgreichen Abschluss deiner zweijährigen Ausbildung wartet auch schon bald dein erstes Gehalt als frisch gebackener Heilerziehungspflegehelfer. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt in deinem Beruf liegt bei monatlichen 2.500 Euro brutto. Mit steigender Berufserfahrung verbessert sich natürlich auch deine Vergütung. Möchtest du deine Karriere schon frühzeitig voranbringen, hast du die Möglichkeit, deine Ausbildung um ein Jahr zu verlängern und dich zum Heilerziehungspfleger ausbilden zu lassen. Über Alternativen kannst du dich auf der Weiterbildungsseite bei uns informieren.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker / Elektronikerin für Betriebstechnik

Elektroniker / Elektronikerin für Betriebstechnik

Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Als Pflegefachkraft bist du für die umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Altenheimen zuständig.