Das verdient ein Elektroniker / Elektronikerin

1. Lehrjahr

700 EUR

2. Lehrjahr

750 EUR

3. Lehrjahr

810 EUR

4. Lehrjahr

870 EUR

Einstiegsgehalt

3.126 EUR

Dein Gehalt in der Ausbildung liegt im mittleren Bereich im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen. Das Gute an einer Ausbildung ist im Allgemeinen, dass du ab dem ersten Tag dein eigenes Geld verdienst. Darauf darfst du stolz sein!

Gehalt während der Ausbildung

Im ersten Lehrjahr verdienst du zwischen 670 und 730 Euro brutto im Monat. Den genauen Betrag können wir dir nicht angeben, da er von Betrieb zu Betrieb und von Standort zu Standort verschieden ist. Auf jeden Fall wird dein Gehalt im Ausbildungsvertrag stehen. Im zweiten Ausbildungsjahr erhöht sich dein Lohn auf 720 bis 780 Euro monatlich. Im dritten Jahr liegt es bei 770 bis 850 Euro und im letzten halben Jahr deiner Ausbildung verdienst du zwischen 820 und 920 Euro

Gehalt nach der Ausbildung

Hast du deine Ausbildung erst in der Tasche, stehst du vor der nächsten Aufgabe: Dem Berufseinstieg. Wenn du eine Anstellung gefunden hast oder vielleicht sogar von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen wurdest, verdienst du das erste volle Gehalt eines Elektronikers. Es liegt am Anfang im Durchschnitt bei 2.400 Euro. Je nach Betrieb und Ort kann es etwas mehr oder weniger sein. Über die Jahre wird sich dein Gehalt entwickeln. Schließlich gewinnst du an Berufserfahrung und absolvierst vielleicht die eine oder andere Fort- und Weiterbildung, um deine Kompetenzen auszubauen. Auch ein Studium lässt sich an eine Ausbildung anschließen. Es erhöht deine Chancen auf ein Gehalt, was über 3.000 Euro im Monat liegt. 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk arbeiten in Bäckereien, Konditoreien und Fleischereien. Sie präsentieren und verkaufen Waren und Produkte und sorgen für einen einwandfreien Verkaufsraum.