Partnerschulen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Partnerschulen von AUBI-plus.

Unsere Passion: Jugendliche für Ausbildung und duale Studiengänge begeistern!

Die enge Zusammenarbeit mit allgemein- und berufsbildenden Schulen im gesamten Bundesgebiet hat für AUBI-plus einen sehr hohen Stellenwert. Hier erreichen wir die jungen Menschen ganz direkt: Schüler im Berufsorientierungsprozess werden auf die Möglichkeiten unseres Ausbildungsportals aufmerksam, nutzen aktiv die Suchmaschine und gelangen so an einen Ausbildungs- oder (dualen) Studienplatz, der zu ihnen passt!

Unser Netzwerk: Partnerschulen in allen Regionen Deutschlands!

Seit Gründung von AUBI-plus vor mehr als 20 Jahren arbeiten wir daran, ein stabiles Netzwerk von Partnerschulen aufzubauen, zu pflegen und zu erweitern. Heute zählen rund 1.500 Schulen zu unseren Partnern. Diese haben unsere Suchmaschine in die Homepage ihrer Schule eingebunden, setzen unsere Medien im Berufsorientierungsunterricht ein oder nutzen weitere Beratungsangebote.

Unser Anspruch: Qualität und Quantität!

Wir stellen unseren Partnerschulen unser gesamtes Know-How von der Berufsorientierung bis zum Bewerbungsprozess zur Verfügung. Damit unterstützen wir die Schüler aktiv beim Übergang von der Schule in den Beruf und sichern so den Fachkräftebedarf von morgen. Wie wichtig uns die Zusammenarbeit mit Schulen ist, zeigt auch die Tatsache, dass wir unser Schulkooperations-Management seit Anfang 2018 mit einer Pädagogin verstärkt haben, die die Bedürfnisse der Schulen kennt. Ziel ist es, unsere bewährten Angebote weiter zu entwickeln sowie Konzepte für neue Formen der Schulkooperationsarbeit zu erarbeiten.

Unsere Schul-Services im Einzelnen:

  • Einbindung unserer Suchmaschine in die Homepage der Schulen

    Die Schüler suchen über eine vertraute Seite nach Ausbildungs- und (dualen) Studienplätzen in der Nähe oder bundesweit.

  • Bewerbungs-Coach

    Über einen Code bekommen die Schüler Zugang zu einem geschützten Bereich in unserem Lehrstellenportal, wo sie alle Informationen rund um die Themen Berufsorientierung und Bewerbung erhalten.

  • Bewerbungs-Check

    Wir überprüfen die Bewerbungsunterlagen von Schülern auf Herz und Nieren und geben den jungen Menschen innerhalb von einer Arbeitswoche eine Rückmeldung, wie sie ihre Bewerbung perfektionieren können.

  • WhatsApp-Beratung

    Der ganz schnelle Draht zu uns. Schüler stellen ihre Fragen per WhatsApp und erhalten werktags innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

  • Webinar “Online bewerben, aber richtig!”

    Ab sofort bieten wir unseren erprobten Vortrag als Webinar an.

  • Berufs-Check

    Unser neues Matching-Instrument ist seit dem 27.04.18 online! Schüler beantworten zwölf Fragen zu ihren Interessen und Fähigkeiten und erhalten konkrete Vorschläge, welche Berufe dazu passen.

Alle genannten Angebote sind für die Schüler bzw. die Schulen kostenfrei!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Dein Karrierestart: Ausbildung und duales Studium bei Sto

Dein Karrierestart: Ausbildung und duales Studium bei Sto

Lernen und Arbeiten in einem traditionsreichen, zukunftsweisenden und nachhaltigen Unternehmen – dieses Bewusstsein passt genau zu deinen beruflichen Zielen? Mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei der Sto SE & Co. KGaA kannst du deine Wunschvorstellung in die Tat umsetzen und deine ersten beruflichen Schritte wagen.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.

Was tun, wenn man den Ausbildungsplatz nicht antreten möchte?

Was tun, wenn man den Ausbildungsplatz nicht antreten möchte?

Die Schule ist geschafft und das Abschlusszeugnis lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Gerade jetzt gehen einem viele Gedanken durch den Kopf, wie man die Zeit nach der Schule gestalten möchte. Hast du dich für einen Ausbildungsberuf entschieden, werden meist einige Bewerbungen verschickt, bevor eine Zusage dabei ist. Nach einer Zusage hast du jetzt aber das Luxusproblem, einen für dich noch passenderen Ausbildungsplatz bei einem anderen Unternehmen ergattert zu haben, weshalb du deinen zugesagten Ausbildungsvertrag gerne kurzfristig kündigen würdest. Wir zeigen dir, wie du vor Beginn einer Ausbildung vorgehen solltest, falls du dich spontan für ein anderes Unternehmen entscheidest.