1. Platz Kundenservice in der Branche Jobbörsen (Spezialisten)

Kundenzufriedenheit, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis waren die Kriterien, die von den Teilnehmern an der Studie „Deutscher Kunden-Award 2020/21“ bewertet wurden. Die Auszeichnung wurde sowohl branchenübergreifend als auch innerhalb der einzelnen Branchen vergeben. In der Branche Jobbörsen (Spezialisten) konnte AUBI-plus mit seinem Kundenservice überzeugen und belegte den 1. Platz; branchenübergreifend wurden Kundenzufriedenheit und Preis-Leistungs-Verhältnis als „herausragend“ beurteilt.

Firmeninhaber Heiko Köstring freut sich sehr über die Auszeichnung. „Service aus einer Hand, hohe Erreichbarkeit und zuverlässige Umsetzungen in Verbindung mit kurzen Bearbeitungszeiten sind die Aspekte, die uns in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden wichtig sind und an denen wir kontinuierlich arbeiten. Der ,Deutsche Kunden-Award 2020/21‘ ist eine Bestätigung für unsere Serviceorientierung und treibt uns weiter an“, so Köstring.

Über die Studie

Durchgeführt wurde die Studie „Deutscher Kunden-Award 2020/21“ von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV). Die Studie basiert auf einer branchenübergreifenden, landesweiten Online-Befragung; mehr als 330.000 Kundenmeinungen zu insgesamt 2.261 Unternehmen aus 233 Branchen wurden eingeholt. Auf einer Skala von 1 (katastrophal) bis 10 (herausragend) bewerteten die Teilnehmer die drei Kriterien Kundenzufriedenheit, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Generation Z in der Arbeitswelt – Teil 2: Employer Branding

Generation Z in der Arbeitswelt – Teil 2: Employer Branding

Spaß am Leben, geregelte Arbeitszeit und möglichst viel Wertschätzung – die Generation Z und ihr Verständnis von der Arbeitswelt stellt so manches Unternehmen vor neue Herausforderungen. Personalerinnen und Personaler sollten sich die Mühe machen, die junge Zielgruppe genauer kennenzulernen, um erfolgreicher im Azubi-Recruiting zu sein.

Azubi-Recruiting im New Normal

Azubi-Recruiting im New Normal

HR Performance 1/2021. Schon vor Corona war die Digitalisierung von Recruitingprozessen ein wichtiges Thema für Personaler. Durch die Pandemie wurden und werden diese Entwicklungen beschleunigt. Personaler sind darauf angewiesen, etablierte Abläufe in der Azubi-Gewinnung von analog auf digital umzustellen und andere, kontaktlose Wege zu gehen, um neue Auszubildende für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Der Artikel gibt Anregungen, wie Sie als Personaler und Ausbilder diesen Weg gestalten können.

Elternmarketing als Teil des Ausbildungsmarketings

Elternmarketing als Teil des Ausbildungsmarketings

Beim Übergang Schule-Berufe spielen Eltern eine ganz wichtige Rolle. Sie sind sozusagen die „Influencer“ der Jugendlichen. Für Ausbildungsbetriebe bedeutet dies: Ausbildungsmarketing ist auch Elternmarketing. Doch wie können Azubi-Recruiter Mütter und Väter überhaupt erreichen, informieren und für sich gewinnen? Der Artikel gibt Handlungsempfehlungen.