Elena

Elena



Warum hast du dich für ein Duales Studium bei der HUK-COBURG entschieden? 
      

  Elena:

„Als ich mich nach dem Abitur mit dem Thema Berufs- und Studienwahl befasst habe, fiel die Entscheidung auf das Studienangebot der HUK-COBURG. Mit dem dualen Studium der HUK-COBURG konnte ich mich am ehesten identifizieren, da mir eine gesunde work-life-balance sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für meine Zukunft äußerst wichtig sind und die HUK-COBURG diese Werte teilt.“

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

HUK-COBURG_CMYK_pos

HUK-COBURG

96450 Coburg (Bayern, Deutschland)

Arbeiten an der Zukunft - Auch mit Corona bilden wir weiter aus und bieten dir eine sichere Zukunft - Stellst du dir zurzeit auch oft die Frage, was die Zukunft bringt? Die Zukunft im Allgemeinen und deine ganz persönliche – beruflich und privat? Dann haben wir etwas gemeinsam.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Katharina - Ausbildung HUK-COBURG - Coburg

Katharina - Ausbildung HUK-COBURG - Coburg

Was ist das Besondere an der Ausbildung bei der HUK-COBURG?Katharina:   „Wir arbeiten immer in einer kleinen Azubi-Gruppe zusammen, deshalb hat man untereinander engen Kontakt und arbeitet sehr viel zusammen im Team. Es besteht einfach ein familiäres Miteinander, auch mit den Ausbildern.

Oezlem - Ausbildung HUK-COBURG - Coburg

Oezlem - Ausbildung HUK-COBURG - Coburg

- Welche Aufgaben machen dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß?  -     -  Oezlem: -  „Ich bin im Moment in der Sparte Lebensversicherung tätig. Wir sind aktuell in der Theoriephase und lernen die Grundlagen über die verschiedenen Tarife und Absicherungsmöglichkeiten des...

Paul - Ausbildung HUK-COBURG - Coburg

Paul - Ausbildung HUK-COBURG - Coburg

- Wie sieht deine berufliche Zukunft bei der HUK-COBURG aus?  -   - Paul: " Ich hatte bereits im ersten Lehrjahr schon viel Verantwortung. Ich musste selbst Entscheidungen treffen, um den Kunden optimal zu beraten und auch in der Terminbearbeitung war ich schnell eigenständig unterwegs.