Hochschule für Gesundheit

Pflege

3930 Visp
2020
Studium

PFLEGE: BACHELOR- UND MASTERSTUDIENGÄNGE, WEITERBILDUNGEN, FORSCHUNG

Der Bachelorstudiengang HES-SO Pflege – eine Ausbildung mit Zukunft! Bis 2020 wird das Schweizer Gesundheitswesen rund 25’000 zusätzliche qualifizierte Fachkräfte benötigen. Das Angebot an Pflegeberufen ist vielseitig und die Berufsaussichten sind hervorragend: Allgemeine Pflege, Notfall-, Langzeit- und Palliativpflege.

Die zukünftigen Pflegefachleute werden von Dozierenden betreut, die sowohl im Unterricht als auch in der Forschung tätig sind. Der Studiengang Pflege und das Forschungsinstitut engagieren sich am Standort Visp gemeinsam für eine qualitativ hochstehende Ausbildung der Fachkräfte von morgen, die ihre Kompetenzen in den Dienst der Sozial- und Gesundheitsinstitutionen stellen werden.
Der Bereich Gesundheit bietet attraktive und vielfältige Karriereperspektiven. Die Kernaufgaben dieser sozialen Berufe, auf welche der Studiengang Pflege die Absolvierenden vorbereitet, sind die Prävention sowie der Erhalt und/oder die Wiedererlangung der Gesundheit.

In ihrer täglichen Arbeit helfen Pflegefachleute Personen jeden Alters, die aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls in ihren Fähigkeiten eingeschränkt sind. Sie müssen deren Bedürfnisse erkennen und angemessen handeln.

Die Ausbildung kann auf Deutsch (in Visp) oder Französisch (in Sitten) in Vollzeit (6 Semester) absolviert werden. Es ist auch möglich, ein zweisprachiges Bachelordiplom zu erwerben. Das Studium wird mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Science HES-SO in Pflege abgeschlossen. Die Ausbildung ist modulartig aufgebaut, wobei jedes Modul Anrecht auf eine gewisse Anzahl ECTS-Credits (European Credit Transfer and Accumulation System) gibt. Für den Bachelorabschluss müssen insgesamt 180 ECTS-Credits erworben werden. Dieses internationale Punktesystem dient der Mobilität der Studierenden und ermöglicht eine Anerkennung der erbrachten Studienleistungen.

Nach dem 3-jährigen Bachelorstudium und zwei Jahren Berufserfahrung haben die Pflegefachleute die Möglichkeit, einen Hochschulmaster in Pflegewissenschaft und anschliessend ein Doktorat in Pflegewissenschaft zu absolvieren. Sie können sich auch in einem der zahlreichen Fachbereiche spezialisieren: Notfallpflege, Akutpflege, Anästhesiepflege, Intensivpflege, Psychiatrie, Geriatrie, Gesundheitspflege, humanitäre Pflege usw. Ihre Fähigkeiten sind stark gefragt!

Vielen Dank für Ihr Interesse. Die Anmeldung für den Bachelor Studiengang Pflege erfolgt online.

Ihre Einschreibung wird nach der Validierung des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars so bald als möglich bearbeitet.

Wichtige Daten

  • Einschreibefrist für die Vollzeitausbildung: 31. März 2019
  • Beginn der Vorlesungen: Woche 38: 16. September 2019 (der obligatorische Informationstag findet jedoch in der Woche 37 statt, genaues Datum folgt)

Studiengangsdetails:
  • Studiengang: Pflege Pflege
  • Studiengebühren: Pro Jahr: CHF 1000,-
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife Siehe Zulassungsbedingungen (Siehe Zulassungsbedingungen)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-8696 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Hochschule für Gesundheit

3930 Visp
Universitäten, Schulen und Hochschulen 1 Angebot am Standort

Studienberatung

+41 (0)27 604 28 01
E-Mail anzeigen