Lehre in Grimma

Grimma ist die viertgrößte Stadt Sachsens. Hier, nur 25 Kilometer von Leipzig entfernt, leben mehr als 28.000 Menschen. Der Name stammt vom altsorbischen Wort „grim“, was so viel wie „tiefgelegenes, von Wasser und nassen Wiesen umgebenes Gelände“ bedeutet. Da erklärt es sich von selbst, dass mit der Mulde auch ein Fluss durch die Stadt fließt, der nach 120 Kilometern bei Dessau in die Elbe mündet.

Eine bessere Anbindung an die Umgebung kannst du kaum haben. Zwei Bahnhöfe und Anbindungen an die beiden Autobahnen A 14 und A 38 ermöglichen freie Fahrt in sämtliche Städte. Ausflüge nach Dresden, Leipzig und Chemnitz hören sich fantastisch an, oder? Die zentrale Lage im Herzen von Sachsen ist einfach ideal!

Eine repräsentative Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) belegt, dass Grimma im Vergleich zu anderen Städten in Mitteldeutschland das beste Image bei Unternehmen hat. Zu den Gründen zählt neben der hervorragenden Qualität der Standortfaktoren auch die positive Stadtentwicklung sowie eine große Bürgerzufriedenheit. Deshalb haben sich hier vor allem Firmen aus der Metall-, Elektronik- und Handelsbranche niedergelassen. Du weißt noch gar nicht, in welche Branche es für dich gehen soll? Dann probiere unseren kostenfreien Berufs-Check aus! In nur wenigen Minuten werden dir Berufe und freie Ausbildungsstellen angezeigt, die zu deinen Interessen und Stärken passen. Willst du es noch einfacher haben, kannst du dich außerdem kostenfrei in unserer Bewerberdatenbank registrieren. Erstklassige Unternehmen können dich so direkt finden und bei Interesse kontaktieren.

Lehrbetriebe in Grimma & Umgebung

Leben in Grimma. © typo-graphics | canva

Leben in Grimma

Grimma - ein Bilderbuch der Architektur. Während eines Spaziergangs wirst du auf historische Gebäude aus den letzten 800 Jahren treffen und eine faszinierende Reise in die Vergangenheit erleben. Die Altstadt wurde bereits zur schönsten in Mitteldeutschland gekürt - es lohnt sich also! Mittelalterliche Wohntürme, prächtige Renaissancebürgerhäuser und Fabrikantenvillen aus dem 19. Jahrhundert sind nur einige der Ziele, die du dir unbedingt ansehen musst.

Das Highlight der Stadt ist der große Markt, auf dem sich das gut erhaltene und historische Rathaus befindet. Außerdem hast du in Grimma die einmalige Möglichkeit, alte und neue Mühlentechnik in Bewegung zu erleben. Generell findest du hier eine Schatztruhe voller spannender Museen: Verlagswesen, Buchdruck, Stadtgeschichte, Müllerhandwerk, … egal, wofür du dich interessierst, du wirst das Passende finden. Sogar Friedrich Schiller verbrachte fröhliche Stunden im Göschenhaus, einem Verlegermuseum, das auch mit einem Garten mit Weitblick überzeugen kann. Ansonsten hast du in keiner anderen mittelsächsischen Region so viele Schlösser vor deiner Haustür: Hier befinden sich so einige der schönsten und kulturhistorisch bedeutsamsten Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens. Du darfst sie nicht nur von außen bestaunen, sondern sogar von innen besichtigen.  

Du bist am liebsten an der frischen Luft unterwegs? Beim Wandern entlang der bestens ausgebauten Wege rund um Grimma wirst du viele beeindruckende Dinge sehen. Verfolgst du das grüne „L“ auf dem Boden, spazierst du entlang der Wirkungsstätte Martin Luthers. Am „Weg der Steine“ bewunderst du kreative Steinarrangements, vulkanische Aufschlüsse und Eiszeitschliffe. Hört sich gut an, oder? In den zahlreichen Parks kannst du dich anschließend ausruhen und die Ruhe genießen. Wenn du dich danach noch weiter auspowern möchtest, bist du hier an der richtigen Adresse. Wie wäre es mit Bowling, Tennis, Badminton, Minigolf oder Wassersport? Möchtest du doch lieber im Hochseilgarten klettern oder dich auf der Kartrennbahn austoben? Dann nichts wie los! Wenn du deine Ausbildung in Grimma absolvierst, kommt garantiert keine Langeweile auf!

Fakten über Grimma
  • Im August 2002 wurde Grimma von einem schweren Hochwasser getroffen. Die Altstadt wurde zerstört und in den folgenden Jahren wieder aufgebaut - bis im Mai 2013 eine erneute Überschwemmung verheerende Schäden anrichtete. Anschließend wurde zum Schutz eine Hochwasserschutzmauer und eine unterirdische Dichtwand gebaut.
  • Die Fernsehmoderatorin Carmen Nebel ist in Grimma geboren und aufgewachsen.
  • Die Tuchstoffe aus Grimma waren so brillant, dass sich Martin Luther vor 500 Jahren weigerte, die Gewänder anzuziehen, da ihm die Verarbeitung zu edel war.

Top-Lehrberufe in Grimma

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten in Industrie- und Handelsbetrieben sowie bei Speditionen. Sie lagern, kontrollieren, kommissionieren und versenden Güter unterschiedlichster Art.

Duale Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung

In Kooperation mit:

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Grimma

Wie viele freie Lehrstellen gibt es in Grimma?

In Grimma gibt es aktuell ca. 596 freie Lehrstellen.


Welche Lehrberufe gibt es in Grimma?

In Grimma gibt es besonders viele freie Lehrstellen als:

  1. Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel
  2. Verkäufer / Verkäuferin
  3. Kraftfahrzeugmechatroniker / Kraftfahrzeugmechatronikerin
  4. Hörakustiker / Hörakustikerin
  5. Fachkraft für Lagerlogistik

In welchen Bereichen stehen in Grimma freie Lehrstellen zur Verfügung?

In den folgenden Bereichen findest du in Grimma besonders viele freie Lehrstellen:

  1. Systemrelevant
  2. Handel
  3. Technik
  4. Logistik und Verkehr
  5. Büro und Verwaltung

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten
⏰ Sie suchen noch Auszubildende für 2021? Wir haben die Lösung! 💪
Jetzt Ausbildungsplätze veröffentlichen ×