Mehr als 100 Studieninteressierte nutzten diese dynamische Form der Vorstellungsgespräche, die mittlerweile zu einem festen und erfolgreichen Bestandteil der BA Rhein-Main geworden ist, und setzten damit einen wichtigen ersten Grundstein, um sich einen dualen Studienplatz für das Wintersemester 2020 zu sichern.

Die Veranstaltung wurde von Bernd Albrecht, Akademieleiter und Geschäftsführer der BA Rhein-Main, mit einer kurzen Begrüßung eröffnet. Danach ging es los: Wie beim Speed-Dating üblich, durften sich die Studieninteressenten und Bewerber in ca. 8-10-minütigen Kennenlern- und Bewerbungsgesprächen den Partnerunternehmen vorstellen. Nach ca. 10 Minuten wurde gewechselt und es ging zum nächsten Unternehmen.

Zusätzlich dazu gab es die Möglichkeit, an Campusführungen teilzunehmen und von Studenten der BA aus erster Hand zu erfahren, wie es ist, an der BA zu studieren.  Die BA hatte zudem einen Info-Bereich vorbereitet, an dem man sich über die freien Stellen der Partnerunternehmen, die an diesem Tag nicht vor Ort waren, informieren konnte.

Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, zeigen die vielen positiven Reaktionen nach Veranstaltungsende: Studieninteressenten und auch Partnerunternehmen waren mit dem Ergebnis des Speed-Datings höchst zufrieden. Eine Interessentin erklärte: „Diese Form der Vorstellungsgespräche finde ich super! Es hat sich für mich wirklich gelohnt, heute teilzunehmen. Ich konnte einige gute Gespräche mit interessanten Unternehmen führen und habe sogar den ein oder anderen Termin für ein näheres Vorstellungsgespräch vereinbart.“ Und auch die Partnerunternehmen zeigten sich zufrieden. „Diese Veranstaltungsform der Rekrutierung gibt es nicht oft und sehen wir als Unternehmen als eine absolute Bereicherung.”

Bernd Albrecht ist über so viel positives Feedback sehr erfreut und fühlt sich bestätigt. „Die Erfahrung aus vergangenen Speed-Dating-Veranstaltungen zeigt, dass wir in der Regel viele Bewerber, die diese Veranstaltungen besuchen, zu Studienbeginn wiedersehen. Wir sind sehr stolz darauf, aktuell etwas mehr als 70% der Studieninteressenten über diesen und andere Rekrutierungswege an unsere Partnerunternehmen zu vermitteln.“

Studieninteressenten können sich sowohl bei dem monatlich stattfindenden Perspektivabend oder telefonisch unter 06074 3101126 über das duale Studium informieren.

Weitere Rekrutierungsveranstaltungen werden regelmäßig auf der Webseite der Berufsakademie Rhein-Main bekannt gegeben.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung im Nachbarland – darauf musst du achten

Ausbildung im Nachbarland – darauf musst du achten

In den deutschsprachigen Ländern Österreich, Schweiz, Südtirol und selbstverständlich Deutschland ist das duale Ausbildungssystem die übliche Ausbildungsweise und wegen der Kombination aus Theorie und Praxis sehr beliebt. Doch auch hier gilt: Andere Länder, andere Sitten. Wir zeigen dir, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen und worauf du bei einer Ausbildung im sog. DACHS-Raum achten musst.

Was du aus SQUID GAME für deine Ausbildung mitnehmen kannst

Was du aus SQUID GAME für deine Ausbildung mitnehmen kannst

Es gibt kaum jemanden, der die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten noch nicht gesehen hat oder zumindest noch nicht von ihr gehört hat: Die Rede ist von „Squid Game“. Besonders bekannt ist die Serie für ihre Brutalität, aber das ist längst nicht alles – du kannst einiges für deine Ausbildung und dein Berufsleben lernen. Ab jetzt stellen wir dir jeden ersten Montag im Monat eine Serie vor und fassen die wichtigsten Lehren und Schlüsse zusammen.

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als eine Zeit der Besinnlichkeit, Freude und des Zusammenhalts. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde zieht es nach langen Monaten zurück in die Heimat und Familien finden an den weihnachtlichen Feiertagen wieder zusammen. Wenn du in dich hineinhorchst, ist es sicherlich auch für dich schon fast selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von dem leckersten Essen verwöhnt zu werden, oder?