Über Nordgetreide

Die Nordgetreide GmbH & Co. KG wurde 1966 gegründet und verfügt damit über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Lebensmittelindustrie. An den drei Standorten Lübeck, Falkenhagen und Überherrn sind mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt. Diese kümmern sich täglich darum, Getreide in Genuss zu verwandeln. Je nach Kundenwunsch werden Mais, Gerste, Weizen, Hartweizen und Roggen geschält, geschnitten und gemahlen. Geliefert werden die Erzeugnisse dann an Kunden der Lebensmittel- und Tierfutterindustrie, die diese sog. Mühlenprodukte z. B. bei Backwaren, bei der Herstellung von Bier oder als Mischung für Kraftfutter einsetzen. Auch Cerealien wie Cornflakes, Reis Crispies und gepufftes Getreide werden bei Nordgetreide hergestellt. Einsatz finden diese Produkte z. B. in Müslis, Süßwaren und Joghurts.  Aufgrund des hohen Qualitätsstandards und der modernen Prozesse sind die Nordgetreide Erzeugnisse weltweit gefragt.

 
Arbeiten bei Nordgetreide

Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern neben attraktiven Arbeitsplätzen auch eine marktgerechte Bezahlung. Weiterhin gibt es ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Aspekten wie:

  • Regelmäßige Beratungsangebote
  • Workshops
  • Betriebssportangebote
  • Gesundheitsfördernde Arbeitsplatzgestaltung

Der Arbeitsalltag findet in motivierten Teams, angenehmer Arbeitsatmosphäre, flachen Hierarchien und einem hohen Maß an Eigenverantwortung statt. Deine persönliche Weiterentwicklung hat bei Nordgetreide auch nach der Ausbildung einen hohen Stellenwert. Du kannst dich zum Beispiel als Spezialist in deinem Fachgebiet oder zur Führungskraft weiterbilden. Diese Stellen werden intern ausgeschrieben, damit alle Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich weiterzuentwickeln.

 

Ausbildung bei Nordgetreide

Bei der Nordgetreide GmbH & Co. KG erhältst du in verschiedenen Berufen eine umfassende und professionelle Ausbildung in spannenden Aufgabenfeldern. Für einen engen Kontakt zwischen den Auszubildenden finden regelmäßig Azubi-Austausch-Treffen statt.

In der Ausbildung kannst du auch über den Tellerrand deines Berufs hinausschauen. Du kannst während der Ausbildung zum Beispiel eigenverantwortliche Projektarbeiten durchführen. Im Gewerblich-technischen-Bereich hast du ab dem zweiten Lehrjahr die Möglichkeit, an einem der beiden anderen Standorte des Unternehmens eingesetzt zu werden.

 

Ausbildungsberufe bei Nordgetreide

Bei sechs verschiedenen Ausbildungsberufen und drei dualen Studiengängen ist bestimmt auch für dich die richtige Karrieremöglichkeit dabei.

Ausbildungsberufe:

Elektroniker für Betriebstechnik:

  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Ort: an allen drei Standorten (Lübeck, Falkenhagen, Überherrn)
  • Voraussetzung: Realschulabschluss

Maschinen und Anlagenführer:

  • Dauer: 2 Jahre
  • Ort: an allen drei Standorten (Lübeck, Falkenhagen, Überherrn)
  • Voraussetzung: Hauptschulabschluss

Industriekaufmann:

  • Dauer: 3 Jahre
  • Ort: Lübeck
  • Voraussetzung: (Fach)Hochschulreife

Verfahrenstechnologe Mühlen- und Getreidewirtschaft (Müller):

  • Dauer: 3 Jahre
  • Ort: Lübeck
  • Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik

Industriemechaniker:

  • Dauer: 3 Jahre
  • Ort: Lübeck
  • Voraussetzung: Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik

Fachinformatiker Systemintegration:

  • Dauer: 3 Jahre (bei guten Leistungen ist auch eine Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)
  • Ort: Lübeck
  • Voraussetzung: Realschulabschluss

Duale Studiengänge:

Wirtschaftsingenieurwesen Lebensmittelindustrie:

  • Dauer: 4,5 Jahre
  • Ort: Lübeck
  • Voraussetzung: (Fach)Hochschulreife
  • Abschluss: Bachelor of Engineering und Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Betriebswirtschaftslehre:

  • Dauer: 3 Jahre
  • Ort: Lübeck
  • Voraussetzung: (Fach)Hochschulreife
  • Abschluss: Bachelor of Arts

Lebensmitteltechnologie:

  • Dauer: 5 Jahre
  • Ort: Falkenhagen
  • Voraussetzung: (Fach)Hochschulreife
  • Abschluss: Bachelor of Science und Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Bei Nordgetreide findest du Karrieremöglichkeiten für alle Schulabschlüsse und in verschiedenen Bereichen. Der neue Ausbildungsjahrgang startet zum 01.08.2020. Schau dir in unserer Suchmaschine an, welche Ausbildungsplätze bei Nordgetreide noch frei sind. Die Bewerbungsphase läuft – also worauf wartest du noch?

Quellen:

  1. www.nordgetreide.de (abgerufen am 22.11.2019)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Personal Branding als Azubi: Selbstmarketing in der Ausbildung

Selbstmarketing kennst du vor allem durch Unternehmen, die ihre Produkte bewerben, oder bekannte Persönlichkeiten? Dann solltest du jetzt einmal etwas genauer lesen, denn auch im beruflichen Alltag kannst du mit Selbstmarketing viel erreichen. Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten deine eigene Personal Brand kreierst und dich so positiv in der Arbeitswelt von anderen abheben kannst.

Zukunft mitgestalten - Ausbildung weiterentwickeln

Du bist Schüler und suchst nach einem passenden Ausbildungsplatz? Oder du hast bereits deine Ausbildung in einem Unternehmen begonnen? Dann nutz deine Chance, deine berufliche Zukunft mitzugestalten! Wie das geht? Mach mit bei der Online-Befragung Azubi-Recruiting Trends 2020 und sag den Ausbildern, was du rund um das Thema Ausbildung schon immer einmal loswerden wolltest. Mit Hilfe der Befragungsergebnisse können die Ausbildungsprogramme dann weiterentwickelt und verbessert werden. Und das beste: Auf alle Befragungsteilnehmer wartet ein Gewinnspiel mit tollen Preisen!

Umschulung – Sprungbrett für neue Berufschancen

Nicht jeder findet sich nach Ausbildung oder Studium im richtigen Beruf wieder. Was tun, wenn du merkst, dass du in deinem aktuellen Job völlig fehl am Platz bist? Eine Umschulung kann dir neue Impulse geben, um dich beruflich neu zu erfinden. Die Gründe, warum du dich umschulen lassen solltest, sind vielfältig. Im nachfolgenden Artikel findest du einen informativen Wegweiser.

Nach oben