Karrieremöglichkeiten als Wasserbauer

Wo arbeitet ein Wasserbauer eigentlich? Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Arbeitsorte

Fertig mit der Ausbildung – rein in den Beruf! Wasserbauer werden in der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, bei den Wasserverbänden der Länder und in Betrieben des gewerblichen Wasserbaus eingestellt.

Fort- und Weiterbildung

Wenn du eine duale Ausbildung absolviert hast, hast du alles, was du brauchst, um deinen Beruf auszuüben. Je länger du in diesem Beruf arbeitest, wirst du aber merken, dass sich immer wieder Richtlinien, Technologien und Arbeitsweisen ändern und du dich entsprechend anpassen musst. Das geht in Form von Fort- und Weitebildungsmaßnahmen, zum Beispiel durch Lehrgänge und Seminare, die dich auf einem bestimmten Themengebiet fortbilden:
  • Arbeitssicherheit
  • Tiefbau
  • Stahlbetonbau
  • Baumaschinenführung
  • Vermessungstechnik
  • Bausanierung
  • Abwasser
  • Umwelt- und Naturschutz

Wenn du dich stattdessen nach noch mehr Verantwortung, einer höheren Position im Betrieb, einer anderen Tätigkeit oder mehr Gehalt sehnst, könnte eine Weiterbildungsmaßnahme für dich in Frage kommen, zum Beispiel zum:

  • Wasserbaumeister
  • Polier Tiefbau
  • Techniker Bautechnik
  • Taucher
  • Ausbilder

Studium

Mit entsprechender Berechtigung könntest du sogar noch ein Studium dranhängen. Das kann man zum Teil sogar neben dem Beruf machen. Diese Studiengänge könnten dich interessieren:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann im Einzelhandel

Kaufmann im Einzelhandel

14527 freie Lehrstellen

Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind die wichtigsten Aufgaben als Kaufmann im Einzelhandel. Kaufleute im Einzelhandel verkaufen die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer

Verkäufer

8874 freie Lehrstellen

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Augenoptiker

Augenoptiker

1069 freie Lehrstellen

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.