Voraussetzungen für das duale Studium Bachelor of Science Mechatronik?

Für das Studium solltest Du folgende Eigenschaften mitbringen:

  • die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife
  • Systematische und exakte Arbeitsweise
  • Konzentrationsfähigkeit
  • logisches und abstraktes Denkvermögen
  • Sinn für praktische Lösungen
  • Führungs- und Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • klare Ausdrucksweise

Bildungsweg

Duales Studium

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Absolvent Bachelor of Science Mechatronik?

Mechatroniker/Mechatronikerinnen arbeiten in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau bzw. bei den Abnehmern und Betreibern dieser mechatronischen Systeme.

Mechatroniker/Mechatronikerinnen üben ihre Tätigkeiten an unterschiedlichen Einsatzorten, vornehmlich auf Montagebaustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig nach Unterlagen und Anweisungen aus. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Inhalte des dualen Studiums

Während Deiner Ausbildung lernst Du folgende Inhalte:

  • Elektrotechnik
  • Konstruktive Grundlagen
  • Mathematik
  • Physik
  • Technische Mechanik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Konstruktion Maschinenelemente
  • Informatik
  • Messtechnik
  • Integrierte Produktentwicklung
  • Regelungstechnik
  • Technisches Englisch
  • Robotik
  • Netzwerke und Bussysteme
  • Qualitätsmanagement
  • Sensoren und Aktuatoren
  • Embedded Systems
  • Finite Elemente Methode

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bachelor of Engineering Mechatronik

77 freie Ausbildungsplätze

Bachelor des Studiengangs Mechatronik kontrollieren automatisierte Maschinen- und Geräte, die sich aus mechanischen, elektronischen und informationstechnischen Elementen zusammensetzen.

Nach oben