Bildungsweg

Duales Studium

Empfohlener Schulabschluss

Allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Absolvent Bachelor of Engineering Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement?

Es ist von großer Wichtigkeit, dass die Produktion in einem Industrieunternehmen reibungslos funktioniert. Im Bereich der Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement bist du für alle Phasen des Produktlebenszyklus verantwortlich. Du gestaltest und unterstützt eine qualitative Produktion. Deine Aufgaben beginnen bereits in der Entwicklungsabteilung bei dem Entwerfen neuer Produkte, gehen über die reibungslose Produktion und der Qualitätsprüfung der Erzeugnisse bis hin zur Lieferung an den Kunden.

Das Studium bereitet dich entsprechend auf diese Aufgaben auf:

Im Bereich des Qualitätsmanagements bist du unter anderen für die Optimierung und den einwandfreien Ablauf der Arbeitsabläufe und Maschinen in der Produktion verantwortlich. Auf die Effektivität- und Effizienzverbesserung wird das Hauptaugenmerk gelegt. Neben der andauernden Produktionskontrolle und Fürsorge für einen reibungslosen Ablauf ist auch die finale Qualitätskontrolle der produzierten Waren(teile) Teil deines Studiums. Du erlernst hierfür alle wichtigen Voraussetzungen.

Die Fertigungsmesstechnik bietet den Unternehmen die Erfassung, Verbesserung und Lösungsstrategien von Abweichungen und Außeneinflüssen auf den Produktionsprozess, den Materialen usw. Alle Maßnahmen zur Messung und Prüfung des Produktionsablaufs sowie der Qualität der produzierten Ware sind Bestandteil dieser Disziplin und werden dir in dem Studium ausführlich beigebracht. Neben dem technischen Know-how wird dir auch die Organisation der Mess- und Prüfarbeit in Industrieunternehmen näher gebracht.


Inhalte des dualen Studiums

Ausbildungsinhalte sind an der Hochschule unter anderem (Abweichungen möglich):

  • Betriebswirtschaft
  • Entwicklung und Optimierung von Messverfahren und -geräten
  • Fachenglisch
  • Industrielle Produktion
  • Konstruktion/CAD
  • Naturwissenschaftliche Disziplinen wie Chemie, Mathe und Physik
  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Qualitätsmanagementsysteme
  • Qualitätsplanung
  • Statistik
  • Technik
  • Werkstoffkunde
  • Wissens-, Innovations- und Verbesserungsmanagement
  • Zertifizierungsmanagement

Ausbildungsinhalte im Betrieb sind unter anderem (Abweichungen möglich):

  • Montage, Instandhaltung, Gesamtfertigungsablauf
  • Kundenbetreuung
  • Garantieleistungen
  • Mitwirkung in der Konstruktion, Technik, Arbeitsvorbereitung
  • Dokumentation von Produktion und Fertigung
  • Stücklistenkunde
  • Prüfkonzepte erstellen
  • Erarbeitung von Fehlermanagementsystemen
  • Datenverarbeitung
  • Fertigungsauftragsverwaltung
  • Projektarbeiten


Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bachelor of Engineering Maschinenbau

198 freie Ausbildungsplätze

Tätigkeiten in Unternehmensbereichen: Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Produktion/Fertigung, Qualitätssicherung, Leitung Stabsstellen.

Duales Studium

Bachelor of Science Maschinenbau

70 freie Ausbildungsplätze

Tätigkeiten in Unternehmensbereichen: Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Produktion/Fertigung, Qualitätssicherung, Leitung Stabsstellen.

Nach oben