Logo - Airbus
Airbus Airbus

Fluggerätmechaniker mit Fachrichtung Fertigungstechnik* (d/m/w) (Commercial)

28199 Bremen
01.08.2020
Duale Ausbildung

Warum solltest du dich für die Ausbildung zum Fluggerätmechaniker mit Fachrichtung Fertigungstechnik* (d/m/w) entscheiden?

Als Fluggerätmechaniker mit Fachrichtung Fertigungstechnik* (d/m/w) arbeitest du hauptsächlich im Bereich der Herstellung, teilweise auch bei der Instandhaltung von Fluggeräten. Auf Basis von technischen Zeichnungen baust du Einzelteile zu Baugruppen bis hin zu ganzen Fluggeräten zusammen. Weiterhin montierst du technische Systemkomponenten in den Rumpf/Flugzeugstruktur und baust die Innenausstattung ein. Die Qualitätsprüfung und Dokumentation der Arbeit gehören ebenfalls zu deinen beruflichen Aufgaben.


Besonderheiten zu deiner Ausbildung
Für Bremen (Betrieb A400M) gilt: Die Ausbildung findet im Teilbetrieb A400M in Kooperation mit Airbus Commercial Aircraft am Standort Bremen statt. Nach erfolgreichem Abschluss ist eine Übernahme im Teilbetrieb A400M bei Defence and Space am Standort Bremen vorgesehen.


Was lernst du in deiner Ausbildung bei Airbus?

  • Grundlagen der Metallverarbeitung, Kunststoffbearbeitung sowie Steuerungs- und Elektrotechnik
  • Umgang mit Pneumatik- und Hydraulikkomponenten
  • Montieren von Flugzeugteilen zu kompletten Baugruppen und Systemen mit Hilfe verschiedener Verbindungstechniken
  • Erweiterung und Vertiefung der Kenntnisse in der Fluggerätfertigung


Wie lange dauert deine Ausbildung bei Airbus?
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Bei besonders guten Leistungen ist, standortabhängig und nach individueller Absprache, eine Verkürzung möglich.


Was bringst du mit?

  • Mindestens sehr guten Hauptschulabschluss (Sekundarstufe I), gute mittlere Reife (Sekundarstufe II) oder Abitur
  • Mindestens gute Deutschkenntnisse
  • Persönliches Interesse für mathematische, physikalische und technische Zusammenhänge
  • Ausgeprägtes handwerkliches Geschick
  • Begeisterung für die Luft- und Raumfahrt
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Freude daran, neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern
  • Interesse an Menschen, Ländern und Kulturen


Wie sehen deine Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach deiner Ausbildung bei Airbus aus?
Individuelle Einsatzmöglichkeiten erwarten dich in den folgenden Einsatzbereichen:

  • Luftfahrzeugteileherstellung
  • Luftfahrzeugmontage
  • Luftfahrzeugausstattung

Bei überdurchschnittlichen Leistungen und persönlichem Engagement unterstützen wir deine weitere berufliche Laufbahn mit individuell passenden Einsatz- und Fortbildungsmöglichkeiten im Fach- und Führungskräftebereich sowie in der Projektarbeit.

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • sonstige Qualifikationsnachweise
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Airbus

28199 Bremen
Automobile, Nutzfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt 13 Stellen am Standort
Willkommen auf Juist!
Deine Zukunft als Fluggerätmechaniker/in oder Fluggerätelektroniker/in
Deine Zukunft bei Airbus: Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik
Deine Zukunft bei Airbus in der IT: Duales Studium B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Deine Zukunft bei Airbus: Ausbildung und duales Studium im Bereich CFK
Interview - Sarah

Sarah - Ausbildung Airbus - Hamburg

Wie bist du auf Airbus Group als Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden? Sarah: Das erste Mal habe ich auf einer Messe etwas über Airbus Group als Ausbildungsbetrieb gehört. Azubis aus dem 2.

Nach oben